AKTUELLES

 

Willkommen auf unserer Website!


 

 

 


Der Theatermacher Hall e.V. begrüßt Euch/Sie  ganz herzlich
und freut sich über Ihr/Dein Interesse.

Der gemeinnützige Verein der Theaterpädago*nnen und Freunde existiert nun schon seit Oktober 2016.

Heute freuen sich die Theatermacher*innen über ein offizielles Zuhause im Kulturzentrum Altes Schlachthaus.

Zusammen mit dem Kleinen Theater Hall bilden wir eine Theater-WG im Haus und bieten eine bunte Amateurbühne sowie Fortbildungen an.

Mit unseren Angeboten und Projekten für Theaterinteressierte aller Altersklassen machen wir die Kunstform Theater als lebendigen Prozess erlebbar. Dank unserer verschiedenen Lebenshintergründe und Laufbahnen können wir umfangreiche persönlichkeitsfördernde Kompetenzen im kommunikativen und sozialen sowie im kreativen und ästhetischen Bereich bündeln und so unterschiedliche Formate realisieren.

Aktuell befinden sich in theaterpädagogischer Leitung die Theatergruppen für Kinder, Jugendliche und Menschen ab 60 Jahren.

Unser Netzwerk aus Theaterpägag*innen und Theaterinteressierten trifft sich alle 2 Monate zum Austausch, zur gegenseitigen Inspiration und zur Planung gemeinsamer Aktionen, die Theater für Menschen erlebbar machen sollen.

Desweitern ist es uns ein großes Anliegen, Theater an Schulen zu fördern um Kindern und Jugendlichen diese Möglichkeit der Persönlichkeitsfindung sowie Auseinandersetzung mit Literatur auf lebendige Art näher zu bringen.


Wir möchten Euch gerne einladen, hier auf unseren Seiten zu schmökern.

Schaut einfach mal unter den Rubriken "Rückblick" oder  "Aktuelles" und lasst euch inspirieren.

Wir sind  für Euch da und stehen mit qualifizierter Theaterarbeit in den Startlöchern wenn ihr


  • Unterstützung / Beratung im laufenden Projekt benötigt
  • als Theaterkolleg*in / Lehrkraft für Literatur und Theater den Austausch sucht und sich für eine Mitgliedschaft interessieren
  •  auf der Suche nach einem passenden Workshop seit

Unsere Theaterkoffer sind gepackt für alle, die Lust und Neugier spüren, auf die Bühne zu kommen und auch für diejenigen, die sich die professionelle Arbeit von Theaterpädagog*innen in ihrer Einrichtung / zu Ihrem Projekt wünschen.



"Stockkampf" mit Pia André"am 2./3.3.19

Unsere Fortbildungen sind offen für alle Interessent*innen.